Infos

PKW- und Motorradtraining
Haben Sie vielleicht Interesse an unseren Fahrtrainings?
Ein Ganztagestraining bieten wir i.d.R. für 12 Teilnehmer, samstags von
09.00 bis 16.30 h an.

Wir starten nach einer kurzen Vorstellungsrunde mit einleitender Moderation über Sitzposition und äußerer Sicherheit (Luftdruck, Bereifung, etc.).

Danach optimieren wir das Notbremsverhalten, um dann über einen Slalomparcours das Lenkverhalten zu sensibilisieren.

Mit einer Lenkimpulstechnik bei den Motorrädern und verbesserter Lenkradhaltung bei den mehrspurigen KFZ, üben wir das schnelle Ausweichen vor einem Hindernis.

Dann kombinieren wir das Erlernte, indem wir das Bremsen mit gleichzeitigem Ausweichen bei höheren Geschwindigkeiten trainieren.

Wir demonstrieren und visualisieren auf dem Trainingsplatz die Veränderung von Bremsweg und Restgeschwindigkeit.

So gestärkt geht es in eine sog. Kreisbahn (ca. 200 m Durchmesser).

Dort lernen wir das Kurvenverhalten der Fahrzeuge kennen und üben verschiedenste Kurvenstile bei den Motorrädern, (...natürlich nur wer möchte ;-)

Zum Abschluss versuchen wir noch das Kurvenbremsen zu automatisieren, um geistige Ressourcen für Notmanöver zu schonen.

Bei allen Übungen fangen wir langsam an und steigern uns adäquat. Niemand wird überfordert.

Zwischendurch werden immer wieder Pausen gemacht. Kaffee, Tee, Kaltgetränke und Gebäck werden gereicht.

Wir akzeptieren auch Gutscheine der Berufsgenossenschaften und führen die Trainings nach Richtlinien des Deutschen Verkehrssicherheitsrates durch.

Termine entnehmen Sie bitte dem Internet: www.verkehrswacht-aachen.de
Sie können aber auch unseren Trainer unter sht(at)verkehrswacht-aachen.de kontaktieren.

Anmeldung

Sie möchten sich zu nächsten SHT-Termin anmelden?

Dazu benötigen wir folgende Informationen:

Name, Vorname,
Telefonnummer, eMail

Möchten Sie am PKW- oder Zweirad-SHT teilnehmen?

Am schnellsten geht´s per eMail,

Moderator Heinz  Dickmeis

sht(at)verkehrswacht-aachen.de