Mitglied werden

Werden Sie Mitglied:

In mehr als 600 Orts- und Kreisverkehrswachten bemühen sich über 90.000

meist ehrenamtliche Mitarbeiter/innen um mehr Sicherheit im Straßenverkehr.
Verkehrswachten sind als gemeinnützige Vereine anerkannt und finanzieren sich aus Beiträgen, Spenden, Geldbußen und öffentlichen Zuwendungen.

Die Verkehrswacht tritt in Erscheinung und wurde u. a. bekannt durch:

- Programm „Kind und Verkehr“ für Vorschulkinder und deren Eltern

- Spiel- und Lernmaterial für Kindergärten

- Freies Fahrradfahren

- Vorschulparlamente

- Aktionen zum Schulanfang (Gelbe Mützen, Spannbänder: Brems Dich – Schule hat begonnen, Plakate ....)

- Radfahrtraining, Radfahrausbildung und -prüfung der Grundschulkinder

- Verkehrshelferdienst durch Ausrüstung und Auszeichnung der Schüler- und Erwachsenenlotsen

- Unterrichtsmaterial zur schulischen Verkehrserziehung für Lehrer/innen und Kinder

- Betrieb des Verkehrsübungsplatzes

- Verkehrskadetten

- Jährliche Beleuchtungsaktion im Oktober für Kraftfahrzeuge „Aktion Lichttest“

- Auszeichnung für bewährtes Fahren

- Aktionen gegen Alkohol/Drogen im Straßenverkehr nicht nur zur Karnevalszeit

- Seh- und Reaktionstests

- Einsatz des Geschwindigkeitsmessgerät

- Fahrsicherheitstrainings (Pkw und Motorräder)

- Kostenlose Gesprächskreise für Senioren über geänderte Verkehrszeichen, Neuregelungen im Straßenverkehr, modernes Zubehör in PKW´s

- Verkehrsschauen

- Beratung von Verkehrsbehörden (Schulwegsicherung)

und, und, und .......

Ihre Anmeldung zu einer Mitgliedschaft zum Herunterladen!